Wie wäre es zum Beispiel mit einem gemütlichen Bad. Das Wetter heute lädt ja förmlich dazu ein.

Als Badezusatz könntest du Meersalz verwenden. Diese Bäder wirken reizlindernd und entzündungshemmend. Sie eignen sich sowohl für normale als auch für kranke Haut.

Für ein entspanntes Bad füllst du die Wanne mit warmen (35-38 Grad) Wasser. Je nach Wassermenge werden bis zu 400 Gramm Meersalz hinein gegeben. Die Badezeit sollte nicht länger als 15-20 Minuten betragen, um eine Austrocknung der Haut zu vermeiden.
Kleiner Tip: wenn du vor dem Baden ein Peeling machst, dann können später die pflegenden Inhaltsstoffe besser in die Haut eindringen.
Also los: Wasser marsch, Kerze an, deine Lieblingsmusik oder ein schönes Buch dazu und abtauchen in die Welt der Entspannung.

Sei gut zu dir und tu dir was Gutes